Email schreiben
  • Konsoltisch nach der Konservierung
    Konsoltisch nach der Konservierung.
  • Konsoltisch vor der Bearbeitung, der linke Fuß ist gebrochen aber noch vorhanden
    Konsoltisch vor der Bearbeitung, der linke Fuß ist gebrochen und wurde später wieder angefügt.
  • Detail der rechten vorderen Ecke, zahlreiche abgeplatzte Fassungsschollen
    Detail der rechten vorderen Ecke, zahlreiche abgeplatzte Fassungsschollen.
  • Entkoppelung vom Fußboden gegen aufsteigende Feuchtigkeit durch Plexiglas und Gummi
    Detail des Fußes, entkoppelung vom Boden gegen aufsteigende Feuchtigkeit durch Plexiglas und Gummi.
  • Deckplatte von unten nach dem einkleben von Kunstfasern wegen einer Sollbruchstelle
    Deckplatte Unterseite, zum Überbrücken einer Sollbruchstelle wurden Glasfaserstabilisatoren eingebracht.
  • Deckplatte nach dem polieren
    Deckplatte nach dem Polieren.

Konsoltisch mit Deckplatte in Pietra- Dura Technik um 1750 bis 1770, Raum Brandenburg.

Der Konsoltisch wurde nur konservatorisch behandelt. Fehlstellen in der Vergoldung blieben erhalten, lose Stellen wurden gefestigt.

Für den Aufstellungsort in einer Kirche zu Schöna wurde ein spezielles Haltesystem entwickelt und die Füße vom feuchten Boden entkoppelt.