Email schreiben
  • Nordost Ecke des Spindler- Kabinett nach der Fertigstellung
    Nordost Ecke des Spindler- Kabinett nach der Fertigstellung.
  • Fensterfront im Spindler- Kabinett nach der Fertigstellung. Die einzelnen Parketttafeln wurden größtenteils mit Fugen verlegt
    Fensterfront im Spindler- Kabinett nach der Fertigstellung. Die einzelnen Parketttafeln wurden größtenteils mit Fugen verlegt.
  • Nordost Ecke des Spindler- Kabinett nach dem Einbau, vor der Oberflächenbehandlung
    Nordost Ecke des Spindler- Kabinett nach dem Einbau, vor der Oberflächenbehandlung.
  • Die aufgeschnittenen und teilweise verleimten Einzelelemente liegen aufgestapelt auf zwei Posten mehrere Wochen in der Werkstatt, um sich vor der Weiterverarbeitung zu akklimatisieren und zu beruhigen.
    Die aufgeschnittenen und teilweise verleimten Einzelelemente liegen aufgestapelt auf zwei Posten mehrere Wochen in der Werkstatt, um sich vor der Weiterverarbeitung zu akklimatisieren und zu beruhigen.

Spindler-Kabinett im Heinrichsflügel, Neues Palais in Potsdam.

Das verlorene Tafelparkett wurde nach Vorlage eines Parkettes im Nachbarraum in massiver Eiche rekonstruiert.

Zielsetzung war es, den Ausdruck eines gut erhaltenen, gealterten und benutzten Bodens zu erhalten.

Zum Einsatz kamen chemische Beizverfahren und eine spezielle Scheifmethode zur Imitation von natürlichem Abbrieb.